Von Sorgen geplagt? Das ist nicht das Ende!

Bist du so wie ich? Schnell für eine Sache zu begeistern, doch dann merkst du, wie alles zu viel wird? Gerade diese Woche war ich wieder überfordert, aber ich habe den Weg hinaus gefunden. Das könnte auch deiner sein! Doch nun mal von vorne.

 

Wie du vielleicht weisst, ist Gadget Baron nicht meine einzige Beschäftigung momentan. Zusätzlich studiere ich noch Betriebswirtschaft. Wo genau sage ich dir nicht, weil sonst bin ich für dich nur noch der Maximilian. Haha. Falls du den nicht verstehst, dann frage einfach eine jüngere Person 😉

 

Jedenfalls hatte ich diese Woche einen Moment, bei dem ich mich vor lauter Sorgen nicht mehr konzentrieren konnte. Mir gingen folgende Gedanken durch den Kopf: «Ich werde alles versauen!», «Ich habe einfach zu viel!» oder der Klassiker «Ich schmeisse jetzt dann alles hin!». Gadget Baron, das Studium usw. bäumten sich vor mir auf wie eine Welle im Meer, die kurz davor war, mich zu ertränken. So fühlte es sich zumindest an…

 

«Doch was kann ich tun? Ich kann jetzt nicht aufgeben! Manchmal muss man sich halt durchbeissen!», redete ich auf mich ein. Die ganzen Selbstgespräche halfen mir aber überhaupt nichts. Es musste doch einen Weg aus diesem Sturm geben!

Auf einmal erinnerte ich mich an einen Rat, den ich einmal von einem älterem Mann erhalten habe:

 

Es hilft in stürmischen Situationen, nahe Freunde oder Familienangehörige um Rat zu bitten.

 

Wen ich gefragt habe? 

 

Meine Mutter.

 

Hand aufs Herz, von allen Menschen kennt sie mich am Besten und hat fast immer die richtige Antwort. Macht mich das jetzt zu einem Muttersöhnchen? Janu, dann ist es halt so.

Was sie mir gesagt hat, ist simpel, aber so hilfreich:

 

«Bruno, es gibt immer eine Lösung. Du hast nichts zu verlieren!»

 

Das Gleiche möchte ich auch dir weitergeben, wenn du Momente totaler Überforderung erlebst.

 

Es gibt immer eine Lösung. Du hast nichts zu verlieren!

 

 

Bei mir bedeutete dies, dass ich meinen Stolz überwinden musste und mich endgültig von einem Kurs abmeldete. Mein Stolz wollte allen beweisen, wie viel Bälle er auf einmal jonglieren kann... 

Und bei dir?

Welche Bälle kannst du oder musst du sogar fallen lassen in deinem Leben?

 

Wenn du langfristig überfordert bist und nichts daran änderst, endest du in einem Burnout. Nein, nicht schön.

 

Doch bei all dem vergiss eines nicht:

 

Es gibt immer eine Lösung. Du hast nichts zu verlieren!

 

Ich wünsche dir eine abenteuerliche Woche und bis zum Monday Police morgen um 06:00 😉

 

Mit kräftigem Händedruck,

 

Brauni

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98