Dein Plan und Du

A man with a plan  Teil 2

Es war in Terminator 3, als der T-850 (Schwarzenegger) zu John Connor sagte: „Ich bin nicht programmiert, deine Befehle zu befolgen.“

Das scheint manchmal mein Hirn meinem Herzen in beinahe schnippischer Weise und voller besserwisserischer Faulheit zuzuflüstern, wenn es sich nicht an meine eigenen Ziele und Werte halten möchte. Ich antworte dann (zumindest meistens) mit Doc Browns Zeile aus Zurück in die Zukunft 3: „Jeder ist seiner eigenen Zukunft Schmied.“ Und damit muss mein Hirn dann einsehen, dass es unterlegen ist: Mein Herz, ich, und Doc Brown sind klar in der Mehrzahl.

Doch was bedeutet das? Der eigenen Zukunft Schmied? Es heisst: Unser Leben ist die Summe unserer Entscheidungen. Unser Leben ist die Summe unserer Entscheidungen.

 

Ja ich weiss, ich habe den letzten Satz zwei Mal geschrieben. Aber keine Angst, war Absicht. (Dein schlaues Hirn wollte sich schon wieder besserwisserisch einmischen, nicht wahr? ;))
Ich meine, haben wir das wirklich verstanden? Die Summe unserer Entscheidungen- das bedeutet, alle Entscheidungen, die wir bisher getroffen haben, haben uns an den Punkt im Leben gebracht, an dem wir gerade stehen. 

Soweit, so gut. Nur- jetzt fragt sich: Woher kommen denn unsere Entscheidungen?

Im Talmud (eine der bedeutendsten Schriften aus dem Judentum) heisst es dazu:

 

„Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. 

Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. 

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. 

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.“

 

Phuh. Es sind also laut diesem Schriftausschnitt (bei dem ich mir immer vorstelle, wie es sich die alten Juden an ihre Kühlschranktüren, die es dann noch gar nicht gab, gemagnetet haben) unsere Gedanken, die unsere Entscheidungen beeinflussen und unsere Entscheidungen, die unser Leben wiederum beeinflussen.

Also sind das, was unser Leben ausmacht, unsere Gedanken.

Wie bitte? 

So etwas flüchtiges wie ein Gedanke kann ein ganzes Leben verändern? Ein Gedanke, so wenig wir über dessen Bestandteile oder Physik Bescheid wissen- und trotzdem so mächtig, dass er. . . sozusagen. . . unser Leben in eine Richtung lenkt? Ja, ich glaube, dass das so ist.

Um die Aussage von Doc Brown also zu erweitern: „Jedermanns Gedanken sind seiner Zukunft Schmied.“
Und wie hilft uns das jetzt mit unserem Plan?

Wie wir uns an unsere eigenen Pläne halten können, hat nicht sosehr mit eiserner Disziplin zu tun. Die einzige Disziplin liegt darin, wirklich gut auf unsere Gedanken zu achten. Das ist der ganze Kern. Hüte dich vor schlechten Gedanken und übe, gute Gedanken zu denken! Attitude is everything. So hat es Diane von Fürstenberg ausgedrückt. 

Ein paar Gedanken, die es in sich haben, und die es sich zu denken lohnt:
- Ich kann.
- Ich werde.
- Ich bin wichtig.

- Ich bin ein Held.

- Ich bin ein Sieger.

- Ich und mein Plan sind ein duftes Team. Wir schaffen es.

- Ich bin geliebt. (Ja, für einige unter uns Männern ist das der schwerste)

 

Ja, auch ich bin noch stark am üben. Macht aber mächtig Spass. Und ich lade dich ein: Mach mit! Denn eins steht fest: Ohne zuerst zu denken, dass wir unseren Plan umsetzen, werden wir nicht einmal in die Nähe dazu kommen, es zu tun.

Und ach ja- einen praktischen Tipp noch zum Schluss: Frage dich regelmässig, ob das, was du in deinem Leben gerade tust, dich näher zu deinem Ziel bringt. Wenn es das nicht tut, dann frage dich, warum du es machst. Und wenn du dann kein wirklich, wirklich gutes Argument aus der Achselhöhle zücken kannst, warum du das tust, was du tust, dann lass es. 

 

Ich wünsche all den rechtschaffenen Piraten, furchtlosen Rennfahrern, schwindelfreien Berg-Erklimmern, starken Bärenkämpfern und geduldigen Vätern eine wundersam gute, abenteuerliche und wilde Woche!

Mani

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Roman (Montag, 17 September 2018 12:01)

    Genial! Danke Mani �

  • #2

    Gadget Baron (Sonntag, 23 September 2018 19:52)

    C'mon Roman!! Danke vielmals für deine Rückmeldung!! Bedeutet mir viel!


Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98