Hinter jedem grossartigen Mann steckt eine grossartige Frau?

Hinter jedem grossartigen Mann steckt eine grossartige Frau.
Zum ersten Mal zu lesen war dieser Satz in der texanischen Zeitung "The Port Arthur News" im Februar 1945. Die Schlagzeile lautete "Meryl Frost - Most courageous athlete of 1945". Frost war ein kanadischer Footballspieler, der für die Dartmouth Indians spielte. Im Dienst des zweiten Weltkrieges stürzte er mit einem Flugzeug ab. Das Flugzeug fing Feuer und Meryl war darin eingeschlossen. Er überlebte- und trug einige Verbrennungen davon. Doch er spielte 1945 wieder Football. Als Quarterback holte er sich 1945 den Titel für den mutigsten Athleten vom Jahr 1945. In einem Interview sagte er zu seinem Titel: "Man sagt, hinter jedem grossartigen Mann gibt es eine Frau. Ich bin zwar kein grossartiger Mann, aber da ist eine grossartige Frau hinter mir".

Als Meryl diesen Satz sagte, war diese Redewendung also schon bekannt. Sie geht daher weiter zurück als in die 1960er & 1970er Jahre, in welchen dieser Satz oft von Feministen verwendet und populär gemacht wurde.

 

Dorothy L. Sayers schrieb bereits 1935: "<Wo immer du einen grossartigen Mann findest, da findest du eine grossartige Mutter oder eine grossartige Frau, die hinter ihm steht> sowas sagen sie meistens. Es wäre jedoch interessant zu wissen, wie viele grossartige Frauen einen grossartigen Vater oder Ehemann hinter sich hatten" 

 

 

Ich persönlich fände zudem interessant, wie viele grossartige Frauen und Männer zuerst gar niemanden hinter sich hatten, den man grossartig nennen könnte. Zweifelsohne ist es ein guter Startschuss ins Leben, wenn man von Geburt an Eltern hat, die einen unterstützen und man wohl behütet aufwachsen kann. Doch was ist mit den Menschen, die das nicht hatten? Sind sie dazu verurteilt, ein verpfuschtes Leben zu leben? Sind sie dazu prädestiniert, keine grossartigen Frauen und Männer zu sein?

Ich sage dazu entschieden: NEIN!
Was ist mit Walt Disney? Er hatte eine harte Kindheit- doch er inspiriert unzählige Menschen von Gross bis Klein bis Heute! Oder Jim Carrey: Er wohnte mit seinen Eltern in einem VW-Bus weil sein Vater den Job verlor. Heute ist er aus Hollywood als einer der grössten Comedians nicht mehr wegzudenken.

Was ich sagen möchte: Es mag sein, dass du eine harte, beschissene Kindheit hattest. Doch deine Kindheit definiert dich nicht. Du bist nicht deine Kindheit. Ja, da gibt es schlechte Erinnerungen und Prägungen. Doch wer sagt, dass neue, gute Erlebnisse nicht die Schwärze der alten wegspülen können? Ob wir grossartig sind, entscheidet nicht unsere Vergangenheit. Wir selbst entscheiden. Wir können uns für die Leute entscheiden, mit denen wir unsere Zeit verbringen wollen. Wir können grossartige Menschen treffen und mit ihnen grossartige Dinge unternehmen. Wir entscheiden uns selbst dafür, wer unsere "Familie" ist: Es sind die wichtigsten Menschen in unserem Leben- unsere besten Freunde. Wir entscheiden, mit welchen Menschen zusammen wir selbst zu grossartigen Menschen werden. Die guten Erlebnisse, sie sind da draussen. Sie verstecken sich nicht vor uns. Meistens ist es wohl eher umgekehrt. 

Weisst du, es ist nie zu spät, grossartig zu werden. Du hast alles dazu, was es braucht: Du bist du! 
Es ist ziemlich genau so, wie Peter Pan es sagte: "Um zu fliegen brauchst du nur einen wundervollen Gedanken".
...und etwas Feenstaub... aber dafür brauchst du kein "Glöckchen". Der Feenstaub, den du brauchst, sind gute Freunde. Und es sind nicht "nur" Menschen, die hinter dir stehen- manchmal ist es auch dein Traum, der eine, riesige Wunsch in deinem Leben, deine Vision.
Jede Grossartigkeit beginnt mit einem grossartigen Gedanken. Zum Beispiel über dich selbst: Du bist grossartig! Du hast geniale Fähigkeiten, die nur du hast. Und die Welt wartet nur darauf, dass du sie einsetzt. Es gibt Ideen, die nur du haben kannst. Es gibt Witze, die nur du erzählen kannst. Nur dein Lachen hört sich so ansteckend an wie dein Lachen! 
Und: Hast du schon daran gedacht, dass vielleicht du der Feenstaub im Leben von jemand anderem bist?

 

Ich möchte immer mein Bestes geben (auch wenn es mir nicht immer gelingt) und ich möchte die grossartige Person sein, die hinter den Frauen und Männern in meinem engen Freundeskreis steht und sie anfeuert. Und ich bin SO dankbar für all die wirklich grossartigen Menschen, die hinter mir stehen und dazu beigetragen haben, dass ich heute bin, wer ich bin. 

 

Zu unserer Anfangsfrage: Stimmt es, dass hinter jedem grossartigen Mann eine grossartige Frau steht?

Ja, das stimmt. Es stehen hinter jedem Menschen Menschen oder Gedanken, die grossartig sind. Doch das ist kein Zufall oder ein Umstand, der einfach gegeben ist. Es ist jedermanns eigene Entscheidung.
Halten wir uns also nicht zurück- stürzen wir uns in die Grossartigkeit, die für uns bereitsteht. Sie wartet sehnlichst auf uns!

Mani 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98