Jeder Mann wünscht sich...

Auf Deutsch: "Wir wollen nur weisse Mieter in unser weissen Gemeinschaft."
Auf Deutsch: "Wir wollen nur weisse Mieter in unser weissen Gemeinschaft."

Vielleicht kennst du den Film "Gegen jede Regel". Bestückt mit Schauspielstars wie Denzel Washington und Ryan Gosling, erzählt "Gegen jede Regel" die wahre Geschichte vom ersten American Football Team in Amerika, das sowohl weisse, wie auch afroamerikanische Spieler hatte. Diese Truppe in den Südstaaten von Amerika entstand zu einer Zeit, in der Rassismus noch so verwurzelt war, dass die Schulen und Toiletten für Weisse und Afroamerikaner strikt getrennt wurden. Und jetzt, auf einmal, wollte ein Coach namens Hermann Boone das ändern. Er wollte ein erfolgreiches Team aus Weissen und Afroamerikanern zusammenstellen, bei dem die Hautfarbe keine Rolle mehr spielte.

Mittendrin in diesem Unterfangen sind Julius Campbell und Gerry Bertier, die sich anfänglich fest an den Kragen gehen, aber mit der Zeit eine starke Freundschaft entwickeln. 

Julius Campbell (links) und Gerry Bertier (rechts) in einer hitzigen Diskussion.
Julius Campbell (links) und Gerry Bertier (rechts) in einer hitzigen Diskussion.

 Doch was hat dieser Film mit dem Titel "Jeder Mann wünscht sich..." zu tun? Nun ja, die Antwort zu dieser Frage liefert eine Begegnung zwischen Julius Campbell und Gerry Bertier. Nämlich, als Julius Campbell Gerry Bertier besucht, als es Gerry sehr schlecht ging. In diesem Moment erreicht ihre Freundschaft einen neuen Zenit, denn inmitten aller Missstände und Rassismus versprechen sie sich unter Tränen, immer für einander da zu sein, komme was wolle.

Als ich diese Szene zum ersten Mal mit meinen Freunden gesehen habe, berührte sie mich derart, dass ich ununterbrochen weinte. Aber nicht nur ich, sondern auch die "harten Jungs" konnten ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Es schien, als ob der Film einen so tiefen Herzenswunsch traf, sodass wir alle unsere "starken männlichen" Masken fallen lassen konnten. Doch was für ein universeller Männerwunsch war es?

 

Was wünscht sich denn jeder Mann?

 

Jeder Mann wünscht sich einen richtigen Bruder.

Ja, nicht einfach einen "coolen Kolleg", sondern einen richtigen Bruder.  Jemand, der mit dir durch alles durchgeht, immer da ist und dich völlig versteht. Jedoch hast du wahrscheinlich auch schon die Erfahrung gemacht, dass Freundschaften wie Jahreszeiten sind:

Mal wärmer; Mal kälter.

Nach einem Film wie "Gegen jede Regel" fühlen wir uns richtig gut und denken, dass wir einfach diesen einen Bruder finden müssen und dann würde dieses berauschende Gefühl niemals enden. Dem ist aber nicht so.

 

Echte Brüderlichkeit fühlt sich eben nicht immer gut. Ganz im Gegenteil: Manchmal fühlt es sich richtig unangenehm, denn Brüder bringen nicht lediglich deine guten Seiten ans Licht, sondern auch deine Schwächen, die du verkrampft versuchst du verstecken. Für solche Situationen haben wir Männer zwei Strategien entwickelt. Entweder rasten wir aus, oder wir "rennen" von der Beziehung davon, anstatt uns unseren tiefsten Unsicherheiten zu stellen. 

Gadget Baron Brüder (v.l.n.r.): Brauni, Luke und Mani.
Gadget Baron Brüder (v.l.n.r.): Brauni, Luke und Mani.

Eine meiner grössten Schwächen ist meine Ungeduld, die so weit führen kann, dass ich Leute unbewusst manipuliere, um das schneller zu bekommen, was ich will. Ich weiss, ganz schön dreckig. Doch weisst du was? Gerade deshalb entscheide ich mich echte brüderliche Freunde zu haben, denen ich die Erlaubnis gebe, meine Schwächen anzusprechen, ohne dass ich giftig "zurückschlage" oder mich von der Beziehung zurückziehe. 

 

Echte brüderliche Freundschaften sind nicht dazu da, dass wir uns gut fühlen. Sie existieren damit wir Männer mit unzerbrechlichem Charakter werden.

 

 Nun möchte ich dich fragen:

 

Hast du solche echte brüderliche Freunde, die nicht nur deine starken Seiten zu Gesicht bekommen?

 

Falls nicht, möchte ich dich dazu ermutigen, nach solchen zu suchen. Meine Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt!

 

 

Wenn dir dieser Blog gefallen hat oder du eine unterschiedliche Meinung hast, dann lass es mich doch mit einem Kommentar unten wissen.

Ich freue mich jedes Mal riesig über jeden Kommentar!!! :) 

 

Mit kräftigem Händedruck,

 

Brauni

 

Quelle Bild Gerry Bertier und Julius Campbell: http://de.fanpop.com/clubs/remember-the-titans/images/6369177/title/julius-campbell-gerry-bertier-photo

 


Beliebte Ausrüstung jetzt kaufen (Bild antippen):


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98