Männer-Stärke.

Bizeps. Härte. Intelligenz. Kampfgeist. Ehrgeiz. Unverwüstlichkeit. Waschbrettbauch und Sixpack.
Das alles ist doch gut. Aber ist es auch Stärke? Macht all das zuvor erwähnte dich zu einem starken Menschen? Zu einem starken Mann? Ich meine du bist sicher kein Schwächling, wenn du beim Bankdrücken 140kg stemmst. Aber bist du, wenn du's kannst, automatisch ein "Stärkling"? Entdecken wir heute Stärke, die übers Gewichtheben hinaus geht. Bist du bereit dazu? Bist du stark genug, weiterzulesen? ;)

Ich hatte heute eine interessante Unterhaltung mit einer jungen Frau zum Thema Stärke bei Männern. Und diese Unterhaltung hatte es in sich. Aber ich rede nun nicht mehr länger um den heissen Brei. Stürzen wir uns mitten rein. Als wären wir bereits die Stärksten.

 

Als Erstes wurde deklariert, dass Stärke nicht physisch zu verstehen ist. Alle, die an dieser Stelle auf Gym-Tips gehofft hatten, muss ich also hier enttäuschen. Denn Stärke ist eine Kopfsache. Und Stärke ist Charakter. 
Wenn Stärke also im Kopf beginnt, dann kann jeder von uns stark werden. Und wenn Stärke Charakter ist, dann findet unser Fitnessprogramm in der Charakterschule statt. 

Doch warte, da ist noch mehr. Was heisst es denn, einen starken Charakter zu haben? Wie zeichnet sich dieser aus? Was kann man(n) tun, um stark zu sein? Jetzt Achtung: Du hast Charakter. Und ich bin überzeugt, du hast sogar einen guten. Aber ich möchte dir keinen Zucker in den Po blasen. Darum habe ich eine Liste gemacht. Jeder kann schliesslich sagen, dass du toll bist, so wie du bist. Und das ist auch wahr. Doch eigentlich ist es gar nicht das, was du hören möchtest. Nicht in einem Blog, von dem du etwas lernen möchtest. Kennst du die Geburtstagskarten, auf denen steht "bleib so wie du bist!" Ja- ist doch nett gemeint. Aber du möchtest eigentlich gar nicht so bleiben, wie du bist, oder? Du möchtest dich weiterentwickeln. Du möchtest wachsen. 

Und deshalb ist sie hier. Die Liste.

 

1 - Hör auf, schlecht über Dich zu denken
2 - Hör ebenfalls auf, schlecht über andere zu denken. Da ist so viel Gutes in den Menschen. Finde es.

3 - Stehe zu deinen Schwächen, deinen Fehlern UND stehe auch zu deinen Stärken!

4 - Vergiss die Sache mit dem Lügen. Du brauchst das nicht. Lügen ist Müll. Nein mehr noch: Der Dreck auf dem Müll. Versuchs mit der Wahrheit. Kommt viel besser an.
5 - Stehe zu deinem Wort. Immer. Du tust, was du gesagt hast, dass du es tun wirst. 

6 - Mache das, was du tust, mit Leidenschaft und mache es so gut du kannst. Das reicht. Du musst es nicht besser machen. Aber gib dein Bestes!

7 - Helfe anderen. Helfe deinem Nächsten, Grossartiges zu schaffen. Auch wenn das bedeutet, dass du etwas für dich selbst loslassen musst oder er erfolgreicher wird als du.

8 - Ruhe dich nicht auf deinem Erfolg aus. Und gebe nicht damit an. Erzähl nicht allen, wie erfolgreich du bist- das finden sie schon selber heraus.

9 - Sage deine Meinung. Und sag sie so, dass andere sie nachvollziehen können. Und: Deine Meinung ist nicht die einzig wahre. Aber sie ist wichtig! Sei bereit, zu lernen. Jederzeit.

10 - Sei loyal, verzichte auf Klatsch und Tratsch, stehe zu deinen Freunden, deiner Familie, deiner Herkunft und deinem Glauben

11 - Lache hin und wieder über dich selbst

12 - Sei Authentisch. Sei echt. Sei ehrlich.

13 - Vergebe. Trage Dinge nicht nach. Das ist eine Last die du nicht brauchst.

14 - Sei grosszügig. Verschenke. Hast du schonmal irgendwo Trinkgeld gegeben, wo es unüblich ist? Die Gesichter sind unbezahlbar und die Leute freuen sich sehr.

15 - Und zuletzt: Stehe zu deinen Gefühlen. Rede über Herausforderungen, denen du gegenüberstehst. Du musst deine Gefühle nicht allen Leuten zeigen können. Aber wisse, dass du Gefühle hast, und lerne, sie den Menschen, die dir am wichtigsten sind, mitzuteilen. 

 

Wenn du also als stark wahrgenommen werden möchtest und wenn du stark sein willst, dann brauchst du nicht ein Fitnessabo (obwohl das sicher gut tut). Nein, du brauchst die Bereitschaft, deinen Charakter zu feilen. 

 

Und damit ich Punkt 3 und 12 einhalte... hier einige Anekdoten zu meinem Charakter in Bezug auf diese Liste ;)

Wenn jemand eine andere Meinung hat als ich, dann ist für mich klar: Er liegt einfach falsch. Zumindest so lange, bis er mir mit guten Argumenten beweist, dass ich falsch liege.
Oder das Gute in allen Menschen sehen. Auch da habe ich manchmal meine liebe Mühe damit: Es geht für gewöhnlich nicht allzu lange, bis mich eine Person auf die Palme bringen kann, wenn sie wirklich will. Insbesondere, wenn ich Hunger habe. Und dann bin ich Feuer. Dann koche ich. Meine Augen kneifen sich zusammen und die Maschinengewehre werden wild abgefeuert. Dann möchte ich diesen Leuten am liebsten einen Roundhouse-Kick verpassen (naja, wenn ich den könnte). Und zu diesem Zeitpunkt sehe ich nichts mehr Gutes in den Menschen. Aber ich arbeite an meiner Selbstbeherrschung. Und ich habe auch manchmal Mühe, zu meinen Schwächen zu stehen. Ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich eine Ausrede für mein Scheitern suche. Aber oft liegt es ja auch gar nicht an mir...
Und ich rede auch nicht gerne über meine Gefühle. Ich fühle sie ja bereits. Warum sollte ich also noch darüber sprechen? Und dennoch ist es gut, es zum richtigen Zeitpunkt zu tun (doch gibt es überhaupt einen richtigen Zeitpunkt...? ;)).
Ach ja. Und ich habe auch kein Fitnessabo ;)

Was sind Deine Brennpunkte? Lass es mich wissen!

Mani

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98