Normal is nich'

Wisst ihr was? 
Unsere Gesellschaft sollte endlich aufhören, von Männern zu erwarten, dass sie "normal" sein sollen. Denn das wird sowieso nie passieren. Wir Männer werden immer irgendwie anders sein- in gutem Sinne. Denn sind wir doch ehrlich: "Normal" ist einfach ein anderes Wort für langweilig!

 

Die Gefahr und der Mann sind zwei Pole, die sich anziehen. Und das war schon immer so. Das kann Mann gar nicht ändern. Es ist schliesslich kein Zufall, dass:

 

Es fünf mal wahrscheinlicher ist, dass ein Mann von eine Blitz getroffen wird, als eine Frau.

 

Jawoll, so sehr liebt uns die Gefahr. Doch nicht nur das. Auch der Nervenkitzel ist unser Freud: 

 

Männer sagen tendenziell viel früher "ich liebe dich" zu einer Frau, als das anders herum der Fall ist. 

 

Ja, die Draufgänger, die wir sind...
Bereits an unserem Körper sieht man, dass wir genau für dieses abenteuerliche, waghalsige Leben gebaut wurden:

 

Männer schwitzen doppelt so viel wie Frauen, haben bis zu 50% mehr Muskelmasse und sind im Schnitt einige Zentimeter grösser. Ausserdem haben Männer 10% mehr Gehirnmasse. 

 

Naja, diese 10% Mehrschmalz können wir allerdings gar nicht wirklich fürs Denken verwenden, denn er ist dringend nötig, um den Mehranteil an Muskelmasse überhaupt bewegen zu können. Und weil wir Männer eben wissen, wie männlich wir sind, können wir auch getrost zugeben, dass wir diejenigen waren, die zuerst Stilettos trugen. Ja genau, die Stilettos. Die hochhackigen Schuhe. Diese brauchten wir nämlich um auf dem Pferdesattel aufstehen zu können. So konnten wir besser den Blitzen ausweichen. Und Frauen haben sie später begonnen zu tragen, um maskuliner zu wirken. Ja- was tut man nicht alles, um auch einen Happen dieser heroischen, unbändigen und wilden Existenz namens Mann abzubekommen.

 

Doch es gibt noch weitere Dinge, die man über uns wissen sollte:

Ein Mann schaut während seines ganzen Lebens zusammengezählt ungefähr 1 Jahr lang Frauen hinterher. Ja, manchmal hilf es, etwas zu verstehen, wenn man es sich anschaut. Doch ein Jahr scheint da wohl doch nicht vollends zu reichen. 

 

Männer können schlechter Multitasking. Wenn wir Männer denken, dann arbeitet meistens nur eine Gehirnhälfte, während bei Frauen beide im Einsatz sind. Das kann man auch sparen nennen. Und sparen ist doch etwas Gutes, nicht?

 

Ja, Männer sind Problemlöser. Sie sind stark, furchtlos und mutig. Sie weinen- manchmal heimlich. Sie gewinnen, doch sie verlieren nie. Sie lernen nur. Sie raufen gerne. Sie messen sich gerne. Sie kämpfen. Sie sind Space-Cowboys. Männer lieben von ganzem Herzen. Männer erschaffen, bauen, reparieren, und kompostieren (letzteres wenn sie's nicht vergessen). Männer wissen. Männer wissen, wie man aufs Sofa sitzt. Männer wissen alles- nur stimmt das, was sie wissen manchmal nicht. Aber nur manchmal. Sonst immer. Männer geniessen. Männer können alles fahren. Ein Flugzeug, einen Eisbrecher-Kahn, einen Bürostuhl, ganz egal. Deswegen hat auch eine Frau den Scheibenwischer erfunden. Denn Männer könnten auch ohne fahren. Männer treffen immer. Und Männer werden getroffen. Männer verändern die Welt. Männer grillen, würzen, braten. Männer sind Esser. Männer entdecken. Männer finden. Männer sind beruhigend. Männer trösten. Männer bauen Mist. Männer entschuldigen sich. Männer verstehen. Aber nicht alles. Männer versuchen. Und Männer suchen. Männer schlafen gerne, und dennoch sind sie rastlos. Männer schweifen ab und sind dennoch immer voll dabei. Männer vergessen. Männer tun ihr Bestes. 

Ein Mann ein Wort. Alles Weitere ist doch auch übertrieben. 
Alle sagen: "Think outside the box."  und dann sind sie überrascht, was dabei herauskommt, wenn Männer das tun. 
Alle sagen: "Im Leben geht's nicht darum zu warten, bis der Sturm vorbei geht, sondern darum, zu lernen, im Regen zu tanzen."
Na, na. Nur weil es regnet, braucht man doch nicht gleich zu tanzen. Ausserdem heisst es doch auch, Geduld ist eine Tugend und Tolstoi sagte gar: "Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann." 

 

Im Übrigen heisst es, dass Männer doppelt so viel Lügen wie Frauen. Genau genommen sechs Mal pro Tag.

Und jetzt bist du dran: Findest du die 6 Lügen, die ich geschrieben habe?


Mani

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

gadgetbaron.ch@gmail.com

Gadget Baron by Garage Meilenweit

Dammweg 138
5012 Wöschnau

062 543 01 98